ⓘ Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Körperfettwaagen-Vergleich 2022

Die Redaktion vom Test- und Vergleichsportal von OE24.at präsentiert Ihnen die besten Körperfettwaagen.

Sie treiben regelmäßig Sport und nehmen trotzdem zu? Sie halten sich an Ihre Diät, aber auf der Waage zeigt sich keinerlei Veränderung? Dann könnte eine moderne Körperfettwaage Ihnen Aufschluss darüber geben, welche Verschiebungen der Massen in Ihrem Körper dennoch stattgefunden haben.

In diversen Körperfettwaagen-Tests hat sich gezeigt, dass die genaue Körperanalyse, die Ermittlung des BMI sowie die Aufteilung von Wasser, Fett und Muskelmasse beim Abnehmen eine große Hilfe sein können. Finden Sie heraus, mit welchen Funktionen, Sensoren und Werten die Körperanalysewaagen herkömmlichen Personenwaagen überlegen sind.

Kaufberatung zum Körperfettwaage-Test bzw. Vergleich: Wir helfen Ihnen bei der Auswahl Ihres Körperfettwaage-Testsiegers!

  • Durch Ernährung und Sport beeinflussen Menschen ihr Gewicht. Doch was sich tatsächlich im Körper tut, können Sie mit einer normalen Waage nicht herausfinden. Moderne Körperanalysewaagen können den Anteil Körperfett messen, aber auch die Anteile von Wasser und Muskulatur im Körper.
  • Wer abnehmen oder generell gesund und fit bleiben möchte, kann mit einer digitalen Personenwaage die Werte regelmäßig überprüfen. Beispielsweise lassen sich bei Bluetooth-Waagen die Werte auch mit anderen Geräten verbinden, sodass die Kontrolle und Auswertung ein Kinderspiel ist.
  • Mit einer Personenwaage, die neben dem Gewicht noch weitere Werte ermittelt, können Sie einen wertvollen Beitrag zu Ihrer Gesundheit leisten. Modelle mit bis zu 10 Speicherplätzen eignen sich sogar für den gewerblichen Einsatz, beispielsweise beim Physiotherapeuten.

koerperfettwaage-test

Nutzen Sie die Erkenntnisse aus unserem Körperfettwaagen-Vergleich 2022, um sich für eine Waage mit den richtigen Eigenschaften zu entscheiden. Finden Sie heraus, warum Strom und Elektroden eine wichtige Rolle dabei spielen, wie korrekt die Messung von Körperfett ermittelt wird.

Eine Körperanalysewaage gibt Ihnen über die Angaben im Display recht zeitnah darüber Auskunft, wie sich Veränderungen in der Bewegung oder der Ernährung bemerkbar machen. Auch wenn nicht sofort die Kilos purzeln, können Sie Entwässern oder Muskelmasse aufbauen.

1. Woher die Körperanalysewaage weiß, woraus Ihr Körper besteht

Im Gegensatz zu einer digitalen Personenwaage sind Körperfettwaagen in der Lage, das Körperfett zu messen, aber obendrein auch noch zu ermitteln, welche Anteile von Muskeln, Knochen und Wasser in Ihrem Körper stecken.

koerperanalysewaagen-im-test

Herkömmliche Waagen zeigen trotz einer Ernährungsumstellung und/oder regelmäßigen Sporteinheiten oft ein unverändertes Gewicht, das kann beim Abnehmen sehr frustrierend sein. Eine Körperwaage kann Abhilfe verschaffen.

Schließlich besteht Ihr Gesamtgewicht zu einem nahezu gleichbleibenden Anteil aus Knochenmasse. Die anderen Werte, nämlich Wasser, Fett und Muskulatur hingegen, können sich beispielsweise durch eine Diät oder Sport verschieben. Wer beispielsweise beginnt, regelmäßig Sport zu treiben und dabei nicht mehr als vorher isst, nimmt unter Umständen an Gewicht zu.

Was Sie als Nutzer nun auf einer herkömmlichen Waage wundert, präsentiert sich auf einer raffinierten Diagnosewaage vollkommen anders.

Die Körperfettanalysewaage zeigt zwar ebenfalls ein höheres Gesamtgewicht in kg an, aber die ermittelten Werte des Körperfettmessgerätes werden Sie erfreuen. Denn allein durch den Sport können Sie an Muskelmasse zunehmen und gleichzeitig Fettgewebe abgebaut haben.

Allein durch diese Auswertung werden Sie vermutlich nicht so schnell enttäuscht und den Sport oder die Diät abbrechen, sondern die Verschiebung von Fett- zu Muskelmasse begrüßen.

Die Funktionen von Körperfettwaagen

Bevor wir auf die verschiedenen Details wie Körperfettwaagen-Genauigkeit oder Körperfettwaagen-Funktionen eingehen, wollen wir zunächst die grundsätzliche Funktionsweise erläutern.

Die Waage nutzt einen schwachen Wechselstrom zur Körperfettanalyse. Während der Messung wird dieser Strom von zwei Elektroden auf der Standfläche einer Waage mit Körperfettmessung erzeugt und durch den Körper geleitet. Spezielle Sensoren messen die Werte aus, die von einem Chip im Inneren ausgewertet und auf dem Display angezeigt werden.

Tipp: Ihre Körperfettanalyse kann nur dann gelingen, wenn Sie sich barfuß auf die Waage stellen. Der schwache Strom muss ungestört durch die Haut und den ganzen Körper fließen können.

Die in der Fettwaage integrierten Computer, Programme oder Chips erkennen anhand der von den Sensoren gemessenen Werte, welche Anteile Fett, Wasser, Knochen oder Muskelmasse sind. Dies hängt mit der unterschiedlichen Leitfähigkeit der jeweiligen Gruppe zusammen.

  • Wasser und Muskeln gelten als sehr leitfähig.
  • Fett hingegen leitet den Strom besonders schlecht.
  • Der Widerstand im Körper steigt, je höher der Fettanteil ist. Dies stellt die Waage mit Körperfettmessung dann auf dem jeweiligen Display dar.

Eine Fettwaage eignet sich prinzipiell für Personen jeden Alters. Nahezu alle Körperfettwaagen in Tests verfügen über Einstellungen, bei denen Sie Ihr Alter, Ihre Größe und Ihr Geschlecht hinterlegen können. So kann der kleine Computer die ermittelten Werte mit zuvor hinterlegten Normwerten abgleichen und beispielsweise den BMI errechnen.

2. Kaufberatung: Was Sie durch die Anschaffung einer Körperfettwaage gewinnen

Wie bereits angedeutet, genießen Sie mit einer modernen Analysewaage den Vorteil, dass Sie nicht nur ihr Gesamtgewicht auf der Waage ablesen können.

Der Grundnumsatz

Der Grundumsatz ist die Menge an Kalorien, die der jeweilige Körper täglich benötigt, um seine Grundfunktionen ohne zusätzliche Anstrengung aufrechtzuerhalten. Wird nun kontinuierlich Muskulatur abgebaut, benötigt Ihr Körper auch weniger Energie, was wiederum dazu führt, dass Sie zur weiteren Abnahme von Gewicht noch weniger Kalorien zu sich nehmen dürfen.

Durch eine Diät kann es schnell passieren, dass der Körper Muskelmasse abbaut, um sich dort die fehlende Energie zu holen. Gerade bei radikalen und ungesunden Diäten geschieht dies häufig.

Da aber nun der Körper speziell zur Versorgung der Muskulatur mit Energie mehr Kalorien verbraucht, führt Sie dieser Umstand in einen Teufelskreis. Sie essen weniger, der Körper baut Muskeln ab, was wiederum zu einem geringeren Grundumsatz führt.

Der umgekehrte Weg eröffnet sich, wenn Sie bei gleichbleibender oder reduzierter Ernährung mit Sport beginnen. Die sportlichen Aktivitäten führen dazu, dass Ihr Körper Muskeln aufbauen muss. Dazu wird zusätzliche Energie benötigt. Ist der Muskel erst mal da, muss dieser vom Körper tagtäglich mit Energie versorgt werden, was wiederum zu einem höheren Grundumsatz führt.

Wenn Sie mit der Hilfe einer Körperfettwaage beobachten können, was tatsächlich im Inneren Ihres Körpers geschieht, wird Ihnen das beim Abnehmen oder dem Durchhalten von Sportprogrammen eine große Hilfe sein. Im Vergleich zu einer einfachen Waage, die lediglich Ihr Gesamtgewicht ermittelt, besitzen Körperfettwaagen folgende Vor- und Nachteile:

  • Detailliertes Wissen über Anteil Fett und Muskeln
  • Einfache Bedienung
  • Übersichtliche Displays
  • Motivieren bei Sport und Diät
  • Ohne Handsensoren nicht aussagekräftig
  • Tagesformabhängige Ergebnisse
  • Energieverbrauch und Kosten durch Batterien

3. Die beste Körperfettwaage besitzt bestimmte Eigenschaften

Es gibt einen Unterschied zwischen den Geräten ohne Handsensoren. Man unterscheidet zwischen reinen Körperfettwaagen und Analysewaagen. Daneben finden Sie zusätzlich Modelle aus dem Segment der Körperfettwaage mit Handsensoren.

Die reine Körperfettwaage ermittelt neben dem Gewicht ausschließlich den Fett-Anteil, kann aber weder BMI noch den Anteil des Wassers errechnen. Eine Körperanalysewaage hingegen kann Wasser, Muskeln und Fett ermitteln. Besonders leistungsstarke Geräte, wie Körperfettwaagen in Fitnessstudios, können teilweise auch Auskunft über den Grundumsatz geben.

Die drei Varianten präsentieren sich im direkten Vergleich mit folgenden Eigenschaften und Besonderheiten:

EigenschaftKörperfettwaageKörperanalysewaageKörperanalysewaage mit Handsensor
Messgenauigkeit Körperfettmittelgutsehr gut
MisstGesamtgewicht, FettanteilGesamtgewicht, Fettanteil, Muskelmasse, WasserGesamtgewicht, Fettanteil, Muskelmasse, Wasser
Zusätzliche Funktionenmeist keineSpeicherplatz, Nutzerprofile, Software oder AppsSpeicherplätze, Nutzerprofile, Software oder Apps, teilweise weitere Werte

4. Körperfettwaage-Tests: Warum Modelle mit Handsensoren überlegen sind

Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass es Körperfettwaagen mit Handsensoren und Modelle ohne diese zusätzlichen Messinstrumente gibt. Dabei haben Körperfettwaagen-Tests eindeutig gezeigt, dass die Varianten mit Handsensoren sehr viel genauere Werte ermitteln.

Der Hintergrund dieses Umstandes ist, dass Modelle ohne diese Handsensoren meist nur bis zur Hüfte Strom durch den Körper leiten können. Nur leider beginnen genau darüber bei sehr vielen Menschen die Problemzonen, sodass die Körperfettwaage ungenau messen muss. Gerade bei Männern sind die Beine im Vergleich zum Bauchumfang sogar drahtig und schlank.

Unsere Empfehlung lautet daher, dass Sie sich eine Körperfettwaage mit Handteil zulegen. Die exakteren Ergebnisse und die variantenreicheren Eigenschaften sorgen dafür, dass sie den anderen Waagen überlegen sind. Allerdings sind sie in der Anschaffung deutlich teurer als einfache Körperfettwaagen.

5. Mit raffiniertem Zubehör Körperfettwaagen besonders bequem nutzen

beste-koerperfettwaage

Eine Körperfettwaage ist sehr hilfreich beim Abnehmen.

Wählen Sie gezielt Körperfettwaagen mit WLAN, die Sie in Ihr heimisches Netzwerk integrieren können. So lassen sich Daten mühelos von einer Personenwaage mit App an Ihr Smartphone oder eine Datenbank im PC übertragen. Dies befreit Sie von der Last, mit der Hand ein Journal über die Entwicklung Ihres Körperfettanteils zu führen.

Gerade die mitgelieferten Apps sind in der Lage, charmante Statistiken auszuwerfen und Trends anzuzeigen.

Je nach Art und Typ verfügen die Modelle selbstverständlich über ganz unterschiedliche Software-Varianten, die sich mehr oder weniger einfach bedienen lassen, wie Körperanalysewaage-Tests zeigen.

Manche Körperfettwagen in Tests verfügen über eine integrierte Speicherkarte, die sogenannte SD-Karte, wie beispielsweise die Tanita Waage. Mit so einer Speicherkarte sind Sie im Gegensatz zu einer Bluetooth-Waage nicht darauf angewiesen, dass die Funkverbindung gerade funktioniert. Sie entnehmen manuell die Speicherkarte und lesen die Daten via PC, Laptop oder Tablet in die entsprechende Datenbank ein.

Bei Körperfettwaagen mit Bluetooth sollten Sie beim Einsatz in Praxen oder Studios vorsichtig sein, denn Bluetooth gilt nicht als gesicherte Datenverbindung. Wollen Sie Körperfettwaagen professionell nutzen, sollten Sie ein Gerät aus dem Segment geschütztes WLAN oder eine SD-Karte bevorzugen.

6. Der Körperfettwaagen-Testsieger der Stiftung Warentest

Im Jahr 2014 hat die Stiftung Warentest Waagen der Kategorie Körperfettwaage in einem Test genau unter die Lupe genommen. Die Testergebnisse sind allerdings ernüchternd, weil viele der damals getesteten Körperfettwaagen viszerales Fett erkennen konnten und meist nur bis zur Höhe der Leistengegend tatsächlich messen konnten.

Es wird allerdings erläutert, wie eine Körperfettwaage funktioniert und auch, was Sie beim Einsatz der Körperfettwaage während der Schwangerschaft, Diät oder sonstigen Situationen erwarten dürfen. Wenn Sie mehr über den Wasserhaushalt des Körpers erfahren wollen, möchten wir Ihnen eine Tabelle mit Werten von Körperanalysewaagen empfehlen, der Sie die alters- und geschlechtsspezifischen Grenzwerte für den Wasseranteil entnehmen können.

7. Wichtige Marken und Hersteller von Körperfettwaagen

körperfettwaagen-testsieger

Körperfettwaagen liefern zwar spezifischere Ergebnisse als herkömmliche Waagen, aber dennoch sind sie nicht so exakt wie eine Körperanalyse beim Arzt.

Neben der bereits erwähnten Tanita Waage gibt es noch zahlreiche andere Hersteller, die teilweise besonders günstige Körperfettwaagen anbieten, wie beispielsweise eine Marke, die uns sonst eher als Anbieter von Handys bekannt ist.

Der Hersteller Omron hat beispielsweise besonders leistungsfähige Geräte mit Handteil im Angebot. Das Modell von Omron können Sie mit vier Personen gemeinsam nutzen und entsprechend viele Profile hinterlegen.

Aber auch Anbieter wie Soehnle, Beurer oder Medisana konnten in Tests gute Noten erreichen. Wenn Sie eine Körperfettwaage kaufen wollen, sollten Sie auf die maximale Belastbarkeit, einen einfachen Austausch bzw. die Speicherung von Daten, clevere Details der Ausstattung und Software ein besonderes Augenmerk legen.

8. Wichtige Fragen und Antworten zu Körperettwaagen

8.1. Wie genau misst eine Körperfettwaage?

Keine Körperfettwaage für private Haushalte kann so exakte Ergebnisse liefern, wie dies beispielsweise bei der Auswertung durch einen Arzt möglich ist. Modelle mit Handsensoren sind wesentlich genauer, weil sie die Werte in einem größeren Bereich des ganzen Körpers ermitteln können.

8.2. Welche Messwerte sind normal?

Welche Messwerte bei Ihrem Körper „normal“ sind, hängt sowohl mit dem Alter, Ihrer Größe und Ihrem Geschlecht zusammen. Recherchieren Sie im Internet gezielt nach Tabellen, die Ihnen eine genaue Auskunft darüber geben können.

Achten Sie bei Körperfettmessgeräten darauf, welche Parameter in der Auswertungssoftware hinterlegt sind und darauf, ob diese den Normwerten tatsächlich entsprechen. Für einen Leistungssportler sind schließlich andere Werte normal als für einen Teenager oder Senioren.

Was hat der Körperfettwaagen-Test bzw. -Vergleich ergeben?

Am besten schnitt das Produkt Withings Body+ Blau ab. Es ist ab 67,22 Euro erhältlich und wurde mit befriedigend bewertet. Auf dem zweiten Platz folgt Omron BF511, bewertet mit befriedigend, erhältlich ab 89,75 Euro. Auf den folgenden Rängen folgen:

  1. Renpho ES-CS20M, erhältlich ab 34,99 Euro, bewertet mit befriedigend.
  2. Honor Scale 2, erhältlich ab 49,90 Euro, bewertet mit befriedigend.
  3. Garmin Index S2 Smart, erhältlich ab 110,92 Euro, bewertet mit befriedigend.
  4. Beurer BF 720, erhältlich ab 46,99 Euro, bewertet mit befriedigend.
  5. INSMART Kör­per­fett­waa­ge, erhältlich ab 39,99 Euro, bewertet mit befriedigend.
  6. Huawei AH100 , erhältlich ab 39,99 Euro, bewertet mit befriedigend.
  7. FitTrack Dara, erhältlich ab 39,57 Euro, bewertet mit befriedigend.
  8. Renpho Kör­per­fett­waa­ge, erhältlich ab 32,99 Euro, bewertet mit befriedigend.
  9. Renpho ES-280CR-EU, erhältlich ab 36,99 Euro, bewertet mit befriedigend.
  10. INSMART Blue­tooth Kör­per­fett­waa­ge, erhältlich ab 31,99 Euro, bewertet mit befriedigend.
  11. Huawei Scale 3, erhältlich ab 30,07 Euro, bewertet mit befriedigend.
  12. Health­keep Kör­per­fett­waa­ge mit App, erhältlich ab 29,99 Euro, bewertet mit befriedigend.
  13. Medisana Kör­per­fett­waa­ge mit App, erhältlich ab 27,99 Euro, bewertet mit befriedigend.
  14. ACTIVE ERA Kör­per­fett­waa­ge, erhältlich ab 27,99 Euro, bewertet mit befriedigend.
  15. Sanitas SBG 21 , erhältlich ab 24,99 Euro, bewertet mit befriedigend.
  16. Beurer BG 13, erhältlich ab 23,99 Euro, bewertet mit befriedigend.
  17. Sport­s­tech BBS300, erhältlich ab 44,95 Euro, bewertet mit befriedigend.
  18. Xiaomi Mi Body Com­po­si­ti­on Scale 2, erhältlich ab 27,95 Euro, bewertet mit befriedigend.
  19. ETA Per­so­nen­waa­ge Digital Bamboo, erhältlich ab 33,94 Euro, bewertet mit befriedigend.
  20. ETA Vital Pro­fes­sio­nal, erhältlich ab 98,85 Euro, bewertet mit befriedigend.
Mehr Informationen »

Welche unterschiedlichen Hersteller enthält der Körperfettwaagen-Vergleich?

Um unseren Lesern eine möglichst vielfältige Auswahl im Körperfettwaagen-Vergleich zu bieten, haben wir Hersteller wie Withings, Omron, RENPHO, Honor, Garmin, Beurer, Sportstech, INSMART, Huawei, FitTrack, Healthkeep, Medisana, Active Era, Sanitas, Xiaomi und ETA in unseren Vergleich aufgenommen. Mehr Informationen »

Sind die besten Körperfettwaagen im Körperfettwaagen-Vergleich auch gleichzeitig die teuersten?

Das Sprichwort "Qualität hat ihren Preis" stimmt nicht immer. Für die vorgestellten Produkte aus unserem Körperfettwaagen-Vergleich können Sie zwischen 23,99 Euro und 110,92 Euro zahlen. Insbesondere unser Preis-Leistungs-Sieger Renpho ES-CS20M vereint gute Qualität zu einem angemessenen Preis von 34,99 Euro. Mehr Informationen »

Welches der Körperfettwaage-Modelle aus dem Körperfettwaagen-Vergleich erhielt bisher die höchste Anzahl von Sternen seitens der Kunden?

Die höchste Anzahl an Sternen erhielt die Huawei AH100 - mit insgesamt 4,7 von 5 möglichen Sternen ist dieses Produkt unter den Kunden besonders beliebt. Mehr Informationen »

Konnten sich im Körperfettwaagen-Vergleich einige Hersteller durch Produkte mit der Bestnote "SEHR GUT" hervorheben?

Keines der Produkte im Körperfettwaagen-Vergleich wurde mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet. Dies ist jedoch kein Anzeichen für weniger gute Produkte, da neben dem Vergleichssieger Withings Body+ Blau weitere gute Körperfettwaagen wie der Preis-Leistungs-Sieger Renpho ES-CS20M enthalten sind. Mehr Informationen »

Welche Modelle stellt die Redaktion im Körperfettwaagen-Vergleich vor?

Nach langer Recherche verschiedener Körperfettwaagen hat die Redaktion folgende 22 Körperfettwaage-Modelle ausgewählt, die sich durch ihre Produkteigenschaften auszeichnen: Withings Body+ Blau, Omron BF511, Renpho ES-CS20M, Honor Scale 2, Garmin Index S2 Smart, Beurer BF 720, Sport­s­tech BBS300, INSMART Kör­per­fett­waa­ge, Huawei AH100 , FitTrack Dara, Renpho Kör­per­fett­waa­ge, Renpho ES-280CR-EU, INSMART Blue­tooth Kör­per­fett­waa­ge, Huawei Scale 3, Health­keep Kör­per­fett­waa­ge mit App, Medisana Kör­per­fett­waa­ge mit App, ACTIVE ERA Kör­per­fett­waa­ge, Sanitas SBG 21 , Beurer BG 13, Xiaomi Mi Body Com­po­si­ti­on Scale 2, ETA Per­so­nen­waa­ge Digital Bamboo und ETA Vital Pro­fes­sio­nal. Mehr Informationen »

Welche weiteren Produktvorschläge erhalten Leser des Körperfettwaagen-Vergleichs?

Lesern von unserem Körperfettwaagen-Vergleich werden in der Regel ähnliche Produkte wie Körperfettwage, Körper Fett Waage oder Körperfett Waage angezeigt. Wir bieten Ihnen daher eine geeignete Übersicht der besten Produkte, aus denen Sie Ihren persönlichen Favoriten auswählen können. Mehr Informationen »

Kör­per­fett­waa­gePreis des Kör­per­fett­waa­geMaximale Trag­kraftFein­tei­lung (Gewicht)
1. Withings Body+ Blau67,22 €180 kg100 g
2. Omron BF51189,75 €150 kg100 g
3. Renpho ES-CS20M34,99 €150 kg50 g
4. Honor Scale 249,90 €150 kg100 g
5. Garmin Index S2 Smart110,92 €180 kg100 g
6. Beurer BF 72046,99 €180 kg100 g
7. INSMART Kör­per­fett­waa­ge39,99 €180 kg100 g
8. Huawei AH10039,99 €150 kg100 g
9. FitTrack Dara39,57 €150 kg100 g
10. Renpho Kör­per­fett­waa­ge32,99 €180 kg50 g
11. Renpho ES-280CR-EU36,99 €180 kg5 g
12. INSMART Blue­tooth Kör­per­fett­waa­ge31,99 €180 kg50 g
13. Huawei Scale 330,07 €150 kg100 g
14. Health­keep Kör­per­fett­waa­ge mit App29,99 €180 kg100 g
15. Medisana Kör­per­fett­waa­ge mit App27,99 €180 kg100 g
16. ACTIVE ERA Kör­per­fett­waa­ge27,99 €180 kg100 g
17. Sanitas SBG 2124,99 €180 kg100 g
18. Beurer BG 1323,99 €150 kg100 g
19. Sport­s­tech BBS30044,95 €180 kg100 g
20. Xiaomi Mi Body Com­po­si­ti­on Scale 227,95 €150 kg50 g
21. ETA Per­so­nen­waa­ge Digital Bamboo33,94 €180 kg100 g
22. ETA Vital Pro­fes­sio­nal98,85 €180 kg100 g

Sie haben Gefallen an unserem Körperfettwaage-Test bzw. -Vergleich gefunden? Bewerten Sie ihn jetzt!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Im Durchschnitt 4,24 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Körperfettwaage Test
Loading...